1972 entschied Wilhelm Schmidt den Namen Peil mitanzunehmen, nun hieß das Beerdigungsinstitut Wilhelm Schmidt-Peil.